Fit für’s ABI 2017

Es geht wieder los! Das letzte Quartal beginnt, für den Abi-Jahrgang 2017 wird es ernst. Die Vorklausuren stehen an und schneller als geglaubt ist der Abiturtermin auch schon da.

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Abi-Note. In der Schulbibliothek findet ihr in der letzten Reihe eine Auswahl an Lernhilfen. Die können eine gute Ergänzung zu den eigenen Aufzeichnungen sein. Schaut mal rein!

Jubiläumsausstellung

150 Jahre Marienschule 1866 – 2016

Die Geschichte der Marienschule in Büchern – 150 Jahre Marienschule ist auch eine Geschichte der Schulbibliothek unserer Schule. Im Juli 2016 wurde unser Jubiläumsfest mit einem Festakt und einer Festmesse im Kölner Dom gefeiert.
Mit einer Ausstellung in der Schulkapelle konnte man anhand von Büchern die Geschichte unserer Schule erfahren und erleben. Das Team der Schulbibliothek unter Leitung von Frau Heise hatte historische Bücher, Plakate und Exponate zusammeAusstellung2016angestellt und diese während der Jubiläumswochen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Über die Geschichte der Marienschule ist eine Chronik entstanden: „Zeitsprünge – Ein Porträt und Lebensbild der Marienschule von 1866 bis heute“.
Die Lokalpresse (Rheinische Post) berichtete in ihrem Leverkusener Lokalteil von der Bibliotheksausstellung und dem 150. Jubiläum in ihrer Ausgabe vom 20.06.2016

Elternsprechtag

Wenig Zeit, viel Erlös:

Während des Elternsprechtages fanden Annalena Hinderers Bastelarbeiten begeisterten Anklang. So gibt’s wieder neue Bücher in der Bibliothek für den Sommer.

Im Namen aller Bücherwürmer sagt das Büchereiteam: Herzlichen Dank!

Frühlingslesenacht 2016

Es fanden sich wieder viele Kinder der 5. und 6. Klasse zu einem gemütlichen Leseabend zusammen. Die vorgestellten Bücher der Schülerinnen/Schüler sowie der Eltern die für den schönen Abend gesorgt haben, haben wir euch hier zusammengestellt, nachlesen lohnt sich, die Sommerferien sind ja nicht mehr so fern. weiterlesen →

MSO schreibt!

In letzter Zeit ist eine schöne Einrichtung an unserer Schule etwas zu kurz gekommen:

Marienschule schreibt!

Neben bekannten Autoren, wie Oliver Welter mit seinen Büchern „Kalt geht der Wind“ und „Lang sind die Schatten“ um die Kommissarin Inka Luhmann aus demschueler Sauerland, oder Christian Linker mit seinem Buch „Absolut am Limit“ lasen bei uns auch Neuautorinnen (Schülerinnen) im Rahmen unseres Projektes „Marienschule schreibt“ aus eigenen Werken. Es waren spannende und unterhaltsame Abende in der Aula der Marienschule. Die damals 7. und 8. Klässlerinnen lasen aus fantasiereichen Amazonenerzählungen und aus Urlaubserzählungen mit der Familie.

Unsere Schülerinnen und Schüler sind genauso fleißig mit neuen Geschichten und Erzählungen wie auch die renomierten Autoren auf dem aktuellen Jugendbuchmarkt. Wir werden uns im zweiten Halbjahr wieder auf den ein oder anderen unterhaltsamen Abend freuen können.

Homepage v3.0

Wie ihr ja alle schon festgestellt habt, die MSO-Bibliothek ist mit ihrer neuen Homepage online. Aktuell zum Jubiläumsjahr hat sie sich fein gemacht. Erstellt in wordpress und gehostet bei der DomainFactory. Ich hoffe sie gefällt. Es war viel Arbeit, aber es hat Spaß gemacht.

C. Pretz

Neues von der Didacta 2016

Frau Heise und Frau Ritter waren nicht nur zum Staunen auf der Didacta in Köln, sondern haben auch reichlich neue Bücher für die Schulbibliothek mitgebracht. Leider gibt es auf der Didacta nur Schlaues zu finden und nichts fürs Herz 😉 .

Lese-Champions – Schuljahr 14/15

80 Bücher in diesem Schuljahr – ausgeliehen in unserer Schulbibliothek, 80 Bücher in 10 Monaten, 8 in einem Monat – das ist absolute Spitze
W1siziisijiwmtuvmdyvmjmvmzhjohz2zgp2nv9pbwfnzs5qcgcixsxbinailcj0ahvtyiisijmwmhgymjujil1d?sha=fcd724bdd508d895Jana Weinberger (5b) schafft das locker. Mit Leonie Jesse
n (7c) und Alisha Gerlach (5a) wird sie sagen:
„Lesen lohnt sich: mehr Phantasie, besserer Ausdruck, mehr Taschengeld“

Herr Dr. Miedza und das Büchereiteam überreichten den 3 Lese-Champions der Schule Büchergutscheine – herzlichen Glückwunsch!

weiterlesen →

Grusellesenacht 2015

Hannah hat es sich bequem gemacht: Vor dem Buch zu „Mumien“ hat sie ihren Schlafsack auf dem Boden ausgebreitet, die Bücher aus der Tasche geholt und schon mal angefangen, „Hanni und Nanni“ zu lesen. Die anderen kommen später. Den Ansturm auf das Atelier im Turm mit 30 anderen Kindern hat sie hinter sich. Inzwischen sind es 40 Leseratten, die gespannt sind, was denn so gelesen wird.

Da es eine „Grusellesenacht“ ist, lauschen alle ganz gebannt, wie Jan, der „Ritter für eine Nacht“, die Gespensterstunde auf Schloss Burg, äh Burg Greifenhorst verbringt. Natürlich glaubt er nicht an Geister, aber…

Wie mucksmäuschenstill 40 Schülerinnen und Schüler sein können! Schwarze hohe Scheiben, flackernde Teelichte, gruselige Halloween-Kürbisse: Das Büchereiteam um Frau Hüttebräucker hat eine tolle Atmosphäre geschaffen!

weiterlesen →

die Büchervitrine

EINBLICK in die Vitrine – EIN BLICK in Bücher – RÜCKBLICK

Bücher, das Symbol für Bildung, Selbstständigkeit und Freiheit, Spiegel der Gesellschaft, im Inhalt und in der Aufmachung.

Bücher spielen in der Marienschule eine große Rolle. Die Vitrine am Eingang der Bücherei macht dies deutlich. Wer sich ein wenig Zeit nimmt und die Schätze einmal in Ruhe ansieht, erfährt eine Menge über die Geschichte und unsere Schule.

weiterlesen →